Pollack, Martin

in
Autorenbild: 
Martin Pollack
Autorenname: 
Martin Pollack
Linke Spalte: 

Jahrgang 1944, lebt in Wien. Nach dem Studium der Slawistik und osteuropäischen Geschichte arbeitete er ab 1987 beim Nachrichtenmagazin SPIEGEL, u.a. als Korrespondent in Wien und Warschau. Seit 1998 ist er als freier Schriftsteller und literarischer Übersetzer aus dem Polnischen tätig. Pollacks Bücher haben einen dokumentarischen Anspruch und drehen sich zumeist um Ereignisse aus der näheren Vergangenheit.

Rechte Spalte: 

WARUM WURDEN DIE STANISLAWS ERSCHOSSEN? (2008)
Reportagen

VON MINSK NACH MANHATTEN (2006)
Polnische Reportagen

DER TOTE IM BUNKER. BERICHT ÜBER MEINEN VATER (2004)
Biografischer Roman

ANKLAGE VATERMORD. DER FALL PHILIPP HALSMANN (2002)
Dokumentarischer Roman – in Produktion

 

Nähere Informationen zu den aktuellen Titeln von Martin Pollack finden Sie auf der Website der Hanser Verlage.