Rebekka Reuber

Rebekka Reuber ist 1978 in Kaiserslautern geboren und in Berlin aufgewachsen, bevor es zum Millennium in die Staaten ging um ein Soziales Jahr zu leisten. Zurück in Deutschland schloss sie eine Ausbildung als Fachinformatikerin ab und arbeitete noch weitere zwei Jahre als Unternehmensberaterin. 2004 entschloss sie sich ein neues Kapitel aufzuschlagen und das Studium an der FH Dortmund im Fachbereich Film / Fernsehen aufzunehmen. 2007 zog es sie dann nach Kopenhagen, wo sie ihre beiden ersten Kinder zur Welt brachte, ihren Mann heiratete und das Studium beendete. 2010 kam sie mit der Familie nach Hamburg, um an der Hamburg Media School ihr Studium mit einem Master in Drehbuch zu vervollständigen. Nach zwei weiteren Kindern, arbeitet sie heute als selbständige Drehbuchautorin und hat ihre Wahlheimat in Ahrensburg gefunden.

Auszeichnungen

2019 Im Schatten der Angst

Festival des Deutschen Films – Medienkulturpreis / Festival des Deutschen Films – Der Preis für Schauspielkunst für Julia Koschitz / Romyverleihung – Nominierung bester TV-Film

2012 Dedowtschina

FIRST STEPS – Deutscher Nachwuchsfilmpreis Nominierung 2013/ Unabhängiger Filmfest /Osnabrück 2013 – Filmpresi für Zivilcourage / International STudent Film&Video Festival of Beijing Film Academy, Cina – Puplikumspreis / Kampf der Künste – Shortfilmslam Hamburg 1. Platz / MoilseCinema 2013 (Casacalenda, Italia) – Preis International Competition / Internationales Kurzfilmfestival Hamburg – Pilsner Urquell Night- Puplikumspreis / Landshuter Kurzfilmfestival 2013-Publikumspreis

2011 EXMUN

Friedrich Wilhelm Murnau Preis 2012 / Lions International Short Film Festival 2012 2. Platz „Beste Regie“ 3. Platz „Bester Film“ / 9th Naoussa International Film Festival 2012. Naoussa Award / Shortfilm Slam, Hamburg 1. Platz

Im Schatten der Angst – Episode 1

ZDF-Fernsehfilm 2018
Zusammen mit Marie-Therese Thill
Regie: Till Endemann
Produktion: Mona Film

Dedowtschina

Kurzfilm 2012
Drehbuch

EXMUN

Kurzfilm 2011
Drehbuch

Master of Arts im Studiengang Drehbuch

2010-2012

Diplom in Film und Fernsehen

2004 – 2010

Abi 99

Film 2007
Buch, Regie

Überflutet

Dokumentarfilm 2007
Idee/Regie/ Kamera

Schülerhilfe

Dokumentarfilm 2006
Konzept, Regie, Kamera

Mensa

Kurzfilm 2005
Idee/Regie/ Kamera

Selbstportrait

Kurzfilm 2003
Buch, Regie, Kamera

Lichtblick

Kurzfilm 2003
Buch, Regie, Kamera