Aktuelles

Inhalt für Begrüßungstext: 

 

  

 

Inhalt für aktuelle Mitteilungen: 

Aktuelle Termine und Auszeichnungen:

Hier kommt ein Vorgeschmack auf den 12. September, den Kinostart von "Gut gegen Nordwind". Der Bestseller von Daniel Glattauer wurde von Vanessa Jopp mit Nora Tschirner und Alexander Fehling von Komplizen Film adaptiert.

Im März 2019 ist "Auntie Poldi and the Vineyards of Edna" von Mario Giordano in den USA erschienen. Tante Poldi kam in den USA sehr gut an. "Long may she reign" schrieb Kirkus Reveiw.

Nach 18 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit verabschieden wir uns von Annette Hess und wünschen ihr auch weiterhin tolle Projekte und viel Erfolg.

Am Montag, den 29.April 2019, um 20.15 im ZDF läuft "Nord, Nord, Mord - Sievers und die Tote im Strandkorb" nach dem Drehbuch von Thomas O. Walendy. Neben die Hauptdarstellern Peter Heinrich Brix, Oliver Wnuk und Julia Brendler haben die drei alte Recken Dieter Hallervorden, Dietrich Hollinderbäumer und Rolf Becker die Episodenhauptrollen übernommen. Christian Theede führte Regie bei dieser Network Movie Produktion.

Mathias Schnelting hat das Drehbuch zu "In Wahrheit - Jette ist tot" geschrieben. Die Network Movie Produktion wird am 23. 02.2019 um 20.15 Uhr im ZDF mit Christina Hecke, Robin Sondermann und Rudolf Kowalski ausgestrahlt.

Am 10.02.2019 zeigt die ARD "Zehn Rosen - Polizeiruf 110" um 20.15 Uhr nach einem Drehbuch von Wolfgang Strauch, nach einer Vorlage von Mathias Schnelting.

Wir freuen uns über den Deutschen Hörbuchpreis für "Deutschen Haus" von Annette Hess gelesen von Eva Meckbach. Herzlichen Glückwunsch!

Am 28.01.2019 läuft "Soko Müchen - Tödlicher Irrtum" nach einem Drehbuch von Anja Weber mit Gerd Silberbauer und Dirk Martens in einer Episodenhauptrolle in der Regie von Frauke Thielecke.

Im Oktober haben die Dreharbeiten für "Nord, Nord, Mord - Sievers und die Tote im Strandkorb" begonnen. Das Drehbuch von Thomas O. Walendy wird von Christian Theede inszeniert. Neben der Stammbesetzung Peter Heinrich Brix, Juia Brendler und Oliver Wnuk dürfen Victoria Trauttmansdorff, Didi Hallervorden und Rolf Becker diese Sylter Krimireihe verstärken.

Freitag, am 14. September 2018 um 20.15 Uhr, zeigt ARTE "In Wahrheit - Jette ist tot". Das Drehbuch hat Mathias Schnelting geschrieben. Dieser neue Teil der Reihe mit Christina Hecke wurde von Matthias Tiefenbach inszeniert. Zum prominenten Ensemble gehören u.a. Rudolf Kowalski, Sophie von Kessel und Robin Sondermann.

Wir freuen uns auf den ersten Roman von Annette Hess: am 21. September 2018 erscheint "Deutsches Haus" im Ullstein Verlag. Aktuelle Lesungstermine und weitere Informationen finden hier.

Am 14. August ist erster Drehtag von "Helen Dorn - Das verlorene Kind". Das Drehbuch von Mathias Schnelting wird von Sebastian Ko inszeniert. Neben der Stammbesetzung Anna Loos und Ernst Stötzner stehen Daniel Friedrich, Tristan Seith und Johannes Zirner vor der Kamera dieser Network Movie/ZDF Produktion.

Wir begrüßen Henner Schulte-Holtey in der Agentur und freuen uns auf viele gemeinsame Projekte. Herzlich Willkommen! Die Serie "Dogs of Berlin", an der Henner Schulte-Holtey mitgeschrieben hat, wird gerade unter der Regie von Christian Alvart für Netflix gedreht.

Am 17. April ist der erste Drehtag von "Gut gegen Nordwind", dem Bestseller von Daniel Glattauer. Vanesse Jopp inszeniert den Kinofilm nach dem Drehbuch von Jane Ainscough mit Nora Tschirner und Alexander Fehling in den Hauptrollen. Komplizen Film produziert und wir freuen uns darauf!

"Die letzte Reise" von Nick Baker-Monteys erfährt viel Zustimmung in der Welt: Nach dem "Audience Award-Best Narrative Feature Premiere" auf dem Berlin & Beyond Film Festival in San Francisco erhielt der Film nun auch auf dem Mamers en Mars Festival de Film Européens den "Pris du Public".Herzlichen Glückwunsch!

Am 27. Januar 2018 um 20.15 Uhr im ZDF läuft "Der Kommissar und das Meer - Der wilde Jack" nach dem Drehbuch von Annette Hess. Thomas Roth hat die Regie dieser Network Movie Produktion übernommen. Neben Walter Sittler, Andy Gätjen und Inger Nilsson haben Ida Engvoll, Andréas Utterhall Episodenhauptrollen übernommen.  In dem 24. Fall von Kommissar Anders geht es um eine Art von Verbrechen, die viele Beschädigte und Opfer hervorbringen. >> Tagessieger mit 6,64 Mio. und 21,2 % Marktanteil! <<

Von zahlreichen Zuschauern sehnlichst gewünscht: Am 18.,19 und 21. März um 20.15 Uhr im ZDF läuft "Kudamm 59", die Fortsetzung von dem erfolgreichen Dreiteiler "Kudamm 56". Annette Hess hat die Drehbücher geschrieben und als Creativ Producer die Produktion betreut. Die drei Töchter Familie Schöllack suchen ihre Position in der Gesellschaft zwischen Rollenvorgaben und wirklicher Selbstberstimmung. Jede von ihnen wird einen Preis für ihren Weg bezahlen müssen. Sven Bohse inszeniert u.a. Emila Schüle, Sonja Gerhart, Maria Ehrich, Trysan Püter und Claudia Michelsen. (Tipp: ab 11. März 2018 laufen alle drei Folgen von "Kudamm 56" in der Wiederholung bei ZDF neo und dann stehen sie in der Mediathek zur Verfügung.)

Wir freuen uns über die Festivaleinladungen von "Leanders letzte Reise" von Nick Baker-Monteys:
Sao Paolo International Film Festival (19. Oktober - 1. November 2017)
Arras Film Festival (3.- 12. November 2017)
Stockholm International Film Festival (9.- 20.November 2017)

"Leanders letzte Reise" - ein Film von Nick Baker-Monteys startet am 21.September 2017 in den Kinos. Jürgen Prochnow spielt einen alten Mann, der sich auf einer Reise in die Ukaine seiner Vergangenheit stellt und noch einmal seine große Liebe sehen möchte. Petra Schmidt-Schaller spielt sein Enkelin, Suzanne von Borsody seine Tochter. Der Film zeigt, wie ein Krieg noch viele Jahre nach Kriegsende die Menschen nachhaltig versehrt. Unbedingt anschauen!

Auf Initiative von Annette Hess wird die Constantin Television "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" fürs Fernsehn als High-End-Serie adaptieren. Ihr zur Seite stehen fünf junge Autoren, mit denen Annette Hess diesen Klassiker über die Kinoverfilmung hinaus als Sittenbild einer Zeit der Extreme, der Süchte und des drohenden linksextremen Terrors erzählen wird. Die Constantin wird die Drehbücher zunächst ohne Sender entwickeln.

Seit Ende Juni wird die Fortsetzung von Kudamm 56 gedreht. Annette Hess hat wieder das Drehbuch der 3 x 90 Minuten Kudamm 59 geschrieben. Sven Bohse führt wieder Regie. Zum prominenten Schauspielerenensemble um Sonja Gerhard, Maria Ehrlich, Emilia Schüle hat sich Ulrich Noethen als Filmproduzent hinzugesellt. Wir freuen uns auf die Ausstrahlung im Frühjahr 2018!

Der nächste "Helen Dorn - Verlorene Mädchen" nach dem Drehbuch von Mathias Schnelting wird am 8. April 2017 um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Episodenhauptrollen haben Daniel Friedrich und Aglaia Szyszkowitz übernommen.

Anja Weber hat für die Serie "Die Spezialisten - Im Namen der Opfer",  die Folge  "Sommermärchen" geschrieben. Gero Weinreuter übernahm die Regie. Johann von Bülow, Susanna Simon sind neben dem Team der Serie Valerie Niehaus und Matthias Weidenhöfer am 19.April 2017 um 19.25 Uhr im ZDF zu sehen.
Die Folge "Feindkontakt" läuft am 26.April 2017 um 19.25 Uhr im ZDF in der Regie von Kerstin Ahlrichs. Die Episodenhauptrollen haben Nele Müller-Stöfen und Julian Weigend übernommen. Anja Weber hat das Drehbuch von Peter Dommaschk und Ralf Leuther überarbeitet.

Ein neue Folge der Reihe Nord, Nord, Mord läuft am 20.März 2017 um 20.15 Uhr im ZDF mit dem Titel "Clüver und die tödliche Affäre". Thomas O. Walendy hat das Drehbuch geschrieben und Christian Theede inszeniert neben Robert Atzorn, Oliver Wnuk und Julia Brendler für diese Episode Annette Frier und Peter Lohmeyer. Für Sylt-Liebhaber immer zu empfehlen.>> Tagessieger mit 7,33 Mio. und 22 % Marktanteil! <<

Herzlichen Glückwunsch! Annette Hess hat den Deutschen Fernsehpreis 2017 in der Kategorie "Bestes Buch" für "Kudamm 56" erhalten. Ein wunderbarer Start ins neue Jahr!

Annette Hess ist für "Kudamm 56" für den Grimme Preis 2017 in der Katagorie "Beste Serie" nominiert. Herzlichen Glückwunsch!

Am 2. Februar 2017 wird der Deutsche Fernsehpreis in Düsseldorf vergeben. Wir drücken Annette Hess die Daumen, die für "Kudamm 56" für "Bestes Buch" nominiert ist. Darüber hinaus ist die Produktion "Kudamm 56" noch als "Bester Mehrteiler", Sonja Gerhard als "Beste Schauspielerin" und Lars Lange (Szenenbild) mit Maria Schicker (Kostüm) in der Kategorie "Beste Ausstattung" nominiert. Gratulation!

Am 28.Januar 2017 um 20.15 Uhr zeigt das ZDF Helen Dorn "Gnadenlos". Anna Loos soll einen bedrohten Jugendrichter schützen, der sich durch überaus harte Urteile hervorgetan hat. Alexander Dierbach inszeniert wieder nach dem Drehbuch von Mathias Schnelting. Neben Anna Loos sind Heino Ferch als Richter,  Sebastian Urzendowsky und Nele Mueller-Stöfen zu sehen.

Am 26.11.2016 um 20.15 Uhr wird die Folge in der Reihe Helen Dorn im ZDF ausgestrahlt. Mathias Schnelting hat "Die falsche Zeugin" geschrieben, die Regie übernahm wieder Alexander Dierbach.

Nick Baker-Monteys hat seinen Kinofilm "Leanders letzte Reise" nach eigenem Buch mit Jürgen Prochnow in der Titelrolle abgedreht. Nach dem Tod seiner Frau macht sich Leander mit seiner Enkelin (Petra Schmidt-Schaller) auf die Reise in die Vergangenheit. In der Ukaine sucht Leander nach Antworten, die ihn ein ganzes Leben lang beschäftigt haben. Tobis bringt diesen berührenden Roadmovie im Herbst 2017 in die Kinos.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, liebe Annette Hess! Kudamm 56 gewinnt bei dem Festival de la Fiction TV in La Rochelle am 18. September 2016 den Hauptpreis als beste europäische fiktionale Produktion.

Am 12.November 2016 wird die neue Folge "Für immer Dein" in der Reihe "Der Kommissar und das Meer" um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Annette Hess hat das Drehbuch geschrieben und Miguel Alexandre hat wieder die Regie übernommen. Die sehr erfolgreiche Reihe spielt auf der wunderschönen Insel Gotland. >> Tagessieger mit 6,5 Mio. und 20,4 % Marktanteil! <<

"Kudamm 56" geht weiter. Noch nie hatten sowohl die Beteiligten als auch ZDF und UFA Fiction so eine starke Resonanz auf eine Produktion. Wir freuen uns mit Annette Hess, die Konzeption und Drehbücher zu verantworten hat, auf "Kudamm 59"!

Die Dreharbeiten für zwei neue Folgen der ZDF-Reihe Helen Dorn finden noch bis zum 3. August in Köln, Düsseldorf und Umgebung statt. Mathias Schnelting schrieb mit "Gnadenlos" und "Harte Mädchen" wieder sehr spannende Fälle für Anna Loos in der Titelrolle. Alexander Dierbach inszeniert u.a. Heino Ferch, Sebastian Urzendowsky, Harry Prinz und Erst Stötzner in diesen Network Movie Produktionen. 

Abgedreht ist "Anne und der König von Dresden". Nach dem Drehbuch von Freya Stewart und Lars Morgenroth standen u.a. Katja Flint und Richy Müller vor der Kamera. Die Regie dieser UFA Fiction/ZDF Produktion hatte Karola Meeder übernommen. 

Eine neue Degeto Reihe, von Thomas O. Walendy konzipiert und geschrieben, startet am 27. Mai 2016 um 20.15 Uhr in der ARD mit "Fanny und die geheimen Väter". Mark Monheim inszenierte auch den zweiten Teil "Fanny und die gestohlene Frau", der am 3. Juni 2016 ausgestrahlt wird. Fanny wird von Jutta Speitel verkörpert. Sie kümmert sich als Mitarbeiterin einer Anwaltskanzlei um Erbfälle, wird aber dann selber von einer eigenen Erbschaft in turbulente Verwicklungen gestürzt. Hager Moss produzierte die beiden 90iger für die Degeto.

Am 8. April 2016 wird Annette Hess der Grimme Preis für die 3. Staffel von "Weissensee" verliehen. Herzlichen Glückwunsch!

Der neue "Helen Dorn-Gefahr im Verzug" nach dem Drehbuch von Mathias Schnelting läuft am 5. März 2016 um 20..15 Uhr im ZDF. Alexander Dierbach inszenierte in diesem spannenden Krimi  neben der Titelheldin Anna Loos Ernst Stötzner, Daniel Friedrich, Armin Rohde und Marcus Mittermeier. Network Movie Hamburg produziert die Helen Dorn Reihe.       >> Tagessieger mit 6,11 Mio. und 18,8 % Marktanteil!<<

Der neue Event-Dreiteiler "Kudamm 56" von der mehrfach ausgezeichneten Autorin Annette Hess wird am 20./21. und 23. März 2016 jeweils um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Nach ihrer eigenen Idee erzählt Annette Hess die Geschichte von drei jungen Frauen, die im deutschen Wirtschaftswunderland ihren Platz im Leben suchen. Sven Bohse inszenierte das erstklassige Ensemble um  Claudia Michelsen, Emila Schüle, Maria Ehrich und Sonja Gerhard.>> Die Quoten steigerten sich vom 1. bis zum 3. Teil auf 6,46 Mio. und 19,8 % Marktanteil! <<

Am 23. Januar um 20.15 Uhr läuft im ZDF die Reihe "Der Kommissar und das Meer" mit der neuen Folge "In einer sternenlosen Nacht" von Annette Hess. In der Regie von Miguel Alexandre löst Walter Sittler auf Gotland seinen 20. Fall. 
>> Tagessieger mit 7,11 Mio. und 21,7 % Marktanteil!<<

Irgendwo in der Pampa pflegt der 6-jährige Ben seinen dementen Großvater. Nach dem Roman "Pampa Blues" von Ralf Lappert, der auch das Drehbuch schrieb, inszenierte Kai Wessel diese verrückte Geschichte über Freundschaft und Freiheitsdrang, Pflichtgefühl und Träume und nicht zuletzt über die Liebe. Das Erste zeigt diese Bavaria Produktion am 2. Oktober um 20.15 Uhr